14.05.2020

3 Lauf-Apps & deine Kilometer-Spende für den Wald

Gastautorin: Mandy Jochmann von Go Girl! Run

Du willst deine Laufergebnisse tracken, zu einer Laufchallenge mit Freunden und Arbeitskollegen antreten oder dir beim Joggen deine Zwischenzeiten ansagen lassen? Genau dafür sind Lauf-Apps klasse! Für viele Läuferinnen und Läufer sind Apps genau der richtige Ansporn, um beim Laufen dranzubleiben und sich immer wieder neu zu motivieren. Doch nicht nur das: Jetzt helfen dir Lauf-Apps sogar dabei, deine Laufkilometer für die neue “Laufen für den Wald”-Aktion der SAUBER ENERGIE zu spenden!

 

 

Lauf-Apps: Optimal für Laufanfänger

Dank der modernen Technik braucht es nicht unbedingt eine teure Laufuhr, um die persönlichen Laufergebnisse via GPS zu tracken und später auswerten zu können. Vor allem für Laufanfänger ist das ideal, denn die meisten Apps bieten bereits in der kostenlosen Version zahlreiche, hilfreiche Funktionen.

Eine Lauf-App kannst du ganz einfach vom Google Play Store oder vom App Store auf dein Smartphone laden, und los geht’s!

Damit du im Dschungel der Lauf-Apps den Überblick behältst, stelle ich dir hier drei Lauf-Apps vor, mit denen du deine Läufe tracken und dabei gleichzeitig Gutes tun kannst.

 

Die 3 besten Lauf-Apps für Anfänger und Fortgeschrittene

adidas Running App by Runtastic

Die adidas Running App kann alles, was du für den Anfang brauchst: Sie zeichnet die Distanz, Dauer, Pace und Geschwindigkeit deiner Läufe via GPS auf. Außerdem wartet auf adidas Running eine motivierende Community auf dich. So können dich deine Lauffreunde mit Hilfe des sogenannten LIVE-Trackings während deines Laufes auch virtuell anfeuern.

So erstellst du dein Mitmach-Foto für die “Laufen für den Wald”-Aktion mit der adidas Running App:

  • Nach dem Ende Deines Laufs erfolgt automatisch die Auswertung.
    Jetzt kannst du ein Foto machen oder aus deiner Smartphone-Galerie auswählen und eine Collage erstellen, die deine gelaufenen Kilometer anzeigt. Über den Button “Teilen” speicherst du das Foto auf deinem Smartphone und lädst es im Anschluss auf der Aktionswebsite hoch.

Wenn du eine Laufuhr von Polar oder Garmin oder auch eine Apple Watch nutzt, kannst du diese mit der App synchronisieren.

Lauf-Apps - Laufen für den Wald - Growfunding

 

Nike Running Club

Nur Laufen war gestern. Mit dem Nike Running Club bekommst du nicht nur das volle Tracking-Programm deiner Laufdaten, sondern kannst deine Läufe beispielsweise durch geführte Läufe der Meditations-App Headspace erweitern oder dich zu Lauf-Challenges mit anderen Mitgliedern aus der Community verabreden.

Auch in dieser App kannst du deine Laufergebnisse als Foto mit deinen Statistiken und Stickern personalisieren und mit anderen teilen.

So erstellst du dein “Laufen für den Wald”-Laufkilometer-Foto mit der Nike Running Club App:

  • Um eine Fotocollage mit deinen Laufkilometern zu erstellen, wählst du nachträglich den Lauf in deiner Statistik aus. Du kannst über die drei Punkte oben rechts “Teilen” auswählen. Dadurch öffnet sich die Collagen-Funktion mit mehreren Vorlagen.

Die App ist mit der Apple Watch kompatibel.

Nicht nur für den Waldlauf: Lauf-Apps im Test

 

Endomondo-App

Bei Endomondo dreht sich alles um Motivation! In der App wartet unter anderem ein Audio Coach, der dir von Kilometer zu Kilometer Feedback zu deinem Lauf gibt. Du kannst dir Laufziele stecken und dich mit deinen Freunden in der App messen oder auch andere Sportarten wie Radfahren oder Skilaufen integrieren. Und so ganz nebenbei zeichnet die App natürlich auch in Echtzeit deine Laufdaten auf.

So erstellst du dein “Laufen für den Wald”-Laufkilometer-Foto mit der Endomondo-App:

  • Nachdem du deine Trainingseinheit beendet hast, kannst du deine Ergebnisse checken und sie mit einem Foto versehen. Speichere das Foto danach einfach auf deinem Handy und lade es für die “Laufen für den Wald”-Aktion online hoch.

Mit der Endomondo App kannst du unter anderem deine Polar- oder Garmin-Laufuhr oder dein Fitbit-Armband synchronisieren.

Läufer im Wald - Lauf-Apps

 

Drei Apps, ein Ziel: Spende Deine Laufkilometer für die “Laufen für den Wald”-Aktion!

Mitmachen ist ganz einfach: Zeichne deinen Lauf mit einer App auf, erstelle im Nachhinein eine Fotocollage, auf der deine Laufkilometer angegeben sind und lade die Collage auf der SAUBER-ENERGIE Aktionswebsite hoch. Egal, ob deine allerersten zwei Kilometer oder eine Marathon-Distanz, jeder Meter zählt und hilft den Wäldern.

Viel Freude beim Laufen, Tracken und Kilometerspenden!

 

 

Über die Autorin

---------------------------------------------------------------------------

Mandy Jochmann ist zertifizierte Lauf-Instructor (Lauf-Instructor-Lizenz der Nordicfit Academy) und Achtsamkeitstrainerin (IEK Berlin). Sie ist Autorin des Laufbuchs für Anfänger "Get Ready to Run" und gibt auf Deutschlands größtem Laufblog und -podcast für Frauen "Go Girl! Run" regelmäßig Tipps für leichteres Laufen, um in die eigene Kraft zu kommen. Egal, ob man mit dem Laufen anfangen will, bei seinem ersten Laufevent teilnimmt oder seine schnellsten 10 Kilometer laufen möchte, steht sie mit ihren Erfahrungen und Tipps zur Seite. Ihre Devise dabei lautet: Keep on Running with a Big Smile!

 

 

Zurück

SAUbER-ENERGIE-Newsletter - jetzt auch anmelden!

Immer informiert mit unserem Newsletter

Kontakt
Schließen
Kontaktformular
Serviceline

0800 - 11 22 999

Mo.-Fr. 7:30-18:00 Uhr, kostenfrei