Das Bergwaldprojekt Braunlage im Harz wird unterstützt von der SAUBER ENERGIE

Waldschutzprojekt Braunlage im Harz

Dies ist eines unserer Aktionsprojekte, die wir im Rahmen unserer Mitmach-Aktion "Mit Energie anpacken" unterstützen. Werden Sie Teil der Community von SAUBER ENERGIE als Growfunder. Für jeden Kilometer, der bei einem Lauf während unserer Aktion absolviert wird, spenden wir einen Euro an dieses Aufforstungsprojekt in Braunlage im Harz.


Foto: Bergwaldprojekt e.V.

Der Luftkurort Braunlage wird vom Nationalpark Harz fast vollständig umrahmt. Hier arbeitet das Bergwaldprojekt rund um den Wurmberg (971m), den höchsten Gipfel Niedersachsens. Im Bereich des rauen Brocken-Nachbars führen die freiwilligen Helfer zusammen mit dem Forstamt Lauterberg und der Revierförsterei Braunlage, Pflanzungen, Waldpflege, Bachauenrenaturierug, Wildschutzzaunabbau und Hordengatterbau durch.

Die gesamte Forstamtsfläche der niedersächsischen Landesforsten, ist hauptsächlich mit Fichten (80 %) bestockt. Die eigentlich standort-heimischen Buchen und Eichen sind lediglich mit 9 bzw. 3 % vertreten. Aufgrund der enormen Schädigung der Wälder wurde im August 1991 das Programm zur „Langfristigen ökologischen Wald-Entwicklung“ (LÖWE) von der Landesregierung Niedersachsen ins Leben gerufen. 13 Grundsätze, die die Bewirtschaftung der niedersächsischen Landesforsten nach ökologischen Gesichtspunkten ausrichten sollen, sind Kern des Programms, mit dem Ziel strukturreiche, vielfältige und abwechslungsreiche Wälder wieder aufzubauen.

Sie wollen das unterstützen? Jetzt mitmachen:

www.mit-energie-anpacken.de/growfunding