Sie haben noch Fragen zur SAUBER ENERGIE? Hier finden Sie die wichtigsten Antworten (FAQ)

Sie haben noch Fragen?

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen. Wenn Sie weiterführende Beratung benötigen, sprechen Sie uns an – wir helfen Ihnen gerne weiter. Unsere kostenfreie Serviceline:
0800-11 22 999 (Mo-Fr. 8-20 Uhr).

01. Unsere Ökostrom-Produkte

Woher stammt der Ökostrom von SAUBER ENERGIE?

SAUBER STROM wird zu 100 % aus klimafreundlicher Wasserkraft in Norwegen erzeugt. Im Tarif Natur&Wald stammt der Ökostrom aus einem Mix europäischer Wasserkraft-, Windkraft- und Solarenergie-Anlagen. Alle Tarife sind mit dem besonders hochwertigen Ökolabel „First Climate Ökostrom“ zertifiziert. Die Qualität des Ökostroms wird regelmäßig vom TÜV Nord überprüft und zertifiziert.

Was besagt das Ökostrom-Label von First Climate?

SAUBER STROM ist mit dem Ökostrom-Label von First Climate zertifiziert. Damit profitieren Sie von einem dreifachen Öko-Plus:

  1. 100 % erneuerbare Energie: Die umweltfreundliche Stromerzeugung wird über Herkunftsnachweise aus norwegischen Wasserkraftwerken wie z.B. Rygene belegt. Im Tarif Natur&Wald stammt der Ökostrom aus einem Mix europäischer Wasserkraft-, Windkraft- und Solarenergie-Anlagen. 
  2. 100 % Investitionsgarantie: Mit jeder Kilowattstunde wird Geld in den Aus- und Neubau von Ökoenergie-Kraftwerken investiert.
  3. 100 % klimaneutral: Wasserkraft, Windkraft und Sonnenergie ist naturgemäß frei von klimaschädlichen CO2-Emissionen. Beim Bau und Betrieb der Kraftwerke werden geringe Mengen Emissionen freigesetzt. Mit dem Ökostrom-Label von FirstClimate werden jedoch auch diese Mengen zu 100 % klimaneutral gestellt. 

Außerdem fördern wir die Pflege und den Schutz unserer heimischen Wälder über den Verein Bergwaldprojekt e.V (Sie unterstützen das in den Tarifen Wasser&Wald sowie Natur&Wald).

Der Ökostrom von First Climate wird durch eine unabhängige Prüfstelle, dem TÜV Nord, auf die Einhaltung der oben genannten Kriterien hin überprüft und zertifiziert.

Wie funktionieren Herkunftsnachweise?

Ein Herkunftsnachweis funktioniert wie ein Garantieschein, der die Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien bestätigt.

Dieser wird elektronisch erstellt und verbrieft je Herkunftsnachweis 1 MWh. Die Eigenschaft „produziert aus erneuerbaren Energien“ kann nur einmal verkauft werden, eine Doppelvermarktung ist ausgeschlossen. Damit gelangt genau die Menge Ökostrom ins europäische Stromnetz, die von SAUBER STROM-Kunden genutzt wird. Physikalisch kommt bei Ihnen immer der gleiche Strom aus der Steckdose. Doch mit dem Bezug von SAUBER STROM entscheiden Sie, welches Kraftwerk den Strom ins Netz einspeisen darf: sauber und ökologisch statt dreckig und fossil. Wie der „Stromsee“ funktioniert, erfahren Sie hier.
Weitere Öko-Vorteile mit SAUBER STROM: Über das hochwertige Firstclimate-Ökostromlabel werden die Betreiber der Ökokraftwerke verpflichtet, in die Erweiterung bestehender bzw. die Errichtung neuer Anlagen zu investieren. Damit wird der Ausbau erneuerbarer Energien in Europa aktiv gefördert. In den Tarifen Wasser&Wald bzw. Natur&Wald wird zudem die Waldaufforstung in Deutschland unterstützt. Für ein besseres Klima.

Gibt es SAUBER STROM bundesweit?

Wir liefern bundesweit in vielen Städten und Gemeinden. Ob Sie in Ihrem Wohnort SAUBER STROM beziehen können, erfahren Sie schnell und einfach über unseren Tarifrechner durch Eingabe Ihrer Postleitzahl.

Sollte bei Ihnen noch kein SAUBER STROM verfügbar sein, können Sie uns gerne über kundenservice@sauberenergie.de eine Nachricht hinterlassen. Wir melden uns, sobald wir Sie auch an Ihrem Wohnort beliefern können.

Wie unterscheiden sich die SAUBER STROM-Tarife?

Unsere klimafreundlichen Energieprodukte orientieren sich ganz an Ihren Anforderungen. Stellen Sie Vertragslaufzeit, Preisgarantie und Ökostromherkunft nach Ihren persönlichen Wünschen zusammen:

  Erstvertrags-laufzeit Preis-garantie* Vertrags-verlängerung Herkunft

Wasser&Wald

1 Monat

12 Monate

1 Monat

Wasserkraft

Natur&Wald

12 Monate

12 Monate

12 Monate

Wasser, Wind und Sonne

Smart

6 Monate

12 Monate

6 Monate

Wasserkraft

*eingeschränkte Preisgarantie, ausgenommen sind Steuern, Umlagen und Abgaben gemäß Ziff 4 der AGB

Was bedeutet Sofortbonus bzw. Neukundenbonus?

Zeitweise gibt es für verschiedene Produkte mit einem Bonus. 

Ist ein Sofortbonus vereinbart, erhalten Sie diesen innerhalb von 60 Tagen nach Lieferbeginn. Der Neukundenbonus wird in der Regel 12 Monate nach ununterbrochener Belieferung ausgezahlt. Für welche SAUBER STROM-Produkte ein Bonus gezahlt wird, sehen Sie hier im Tarifrechner.

Gibt es SAUBER STROM auch für Gewerbekunden?

Ja. Bis zu einer Verbrauchsmenge von 100.000 kWh/Jahr ist der umweltfreundliche SAUBER STROM im Standardtarif auch für Gewerbekunden erhältlich.

Als Geschäftskunde mit einem jährlichen Stromverbrauch von über 100.000 kWh unterbreiten wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Wie ist die Vertragslaufzeit?

Unsere klimafreundlichen Energieprodukte sind mit folgenden Erstvertragslaufzeiten ausgestattet. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich der Vertrag um den jeweiligen Vertragsverlängerungs-Zeitraum.

  Erstvertrags-laufzeit Preis-garantie* Vertrags-verlängerung Herkunft

Wasser&Wald

1 Monat

12 Monate

1 Monat

Wasserkraft

Natur&Wald

12 Monate

12 Monate

12 Monate

Wasser, Wind und Sonne

Smart

6 Monate

12 Monate

6 Monate

Wasserkraft

*eingeschränkte Preisgarantie, ausgenommen sind Steuern, Umlagen und Abgaben gemäß Ziff 4 der AGB

Gibt es eine Preisgarantie für die Vertragslaufzeit?

Unsere klimafreundlichen Energieprodukte bieten Ihnen folgende eingeschränkte Preisgarantie. Ausgenomen von der Preisgarantie sind Steuern, Umlagen und Abgaben gemäß Ziff 4 unserer AGB:

  Erstvertrags-laufzeit Preis-garantie* Vertrags-verlängerung Herkunft

Wasser&Wald

1 Monat

12 Monate

1 Monat

Wasserkraft

Natur&Wald

12 Monate

12 Monate

12 Monate

Wasser, Wind und Sonne

Smart

6 Monate

12 Monate

6 Monate

Wasserkraft

*eingeschränkte Preisgarantie, ausgenommen sind Steuern, Umlagen und Abgaben gemäß Ziff 4 der AGB

Wie sind die Kündigungsfristen?

Wollen Sie Ihren Vertrag mit SAUBER ENERGIE auflösen, gilt folgende Kündigungsfrist für alle Tarife:

1 Monat zum Ende der Vertragslaufzeit

Erfolgt keine Kündigung, so verlängert sich der Vertrag im Tarif Wasser&Wald um 1 Monat, im Tarif Smart um 6 Monate, in allen anderen Tarifen unabhängig von der Erstlaufzeit um 12 Monate bei gleicher Kündigungsfrist.

Wer ist mein Ansprechpartner bei Problemen?

Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular auf unserer Website.

Außerdem erreichen Sie unsere Service-Mitarbeiter Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 20.00 Uhr unter der kostenfreien Tel. 0800-11 22 999

Haben Sie Fragen zu unserem Smart-Meter-Produkt? Dann rufen Sie in der Zeit von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 20.00 Uhr unsere kostenfreie Smart-Meter-Servicenummer an:
Tel. 0800-11 22 991

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

nach oben

 

02. Unser Smart-Meter-Produkt

Bestellen

Was ist ein intelligenter Zähler (Smart Meter)?

Ein intelligenter Zähler (Smart Meter) ist ein digitaler Stromzähler mit Display, der mit einer Kommunikationseinheit (Gateway) ausgestattet ist, um Daten senden und empfangen zu können. Damit ist eine Fernauslesung der Zählerstände und eine Online-Visualisierung der Verbrauchsdaten möglich. Eine Ablesung des Zählers ist dann nicht mehr notwendig.

Wie bekomme ich einen Smart Meter von SAUBER ENERGIE?

Der Weg zu Ihrem Smart Meter ist ganz leicht: Im Tarif SAUBER STROM Natur&Wald digital ist ein Smart Meter inklusive. Bestellen Sie diesen Ökostrom-Tarif ganz einfach hier auf unsere Website, ein Techniker unseres Kooperationspartners Discovergy tauscht bei Ihnen vor Ort Ihren aktuellen Zähler gegen den intelligenten Zähler aus.

Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?
    1. Sie verfügen über eine ausreichend schnelle Internetverbindung (min. 16 Mbit/s) bei Ihnen zu Hause und Sie haben für diese noch einen freien LAN-Anschluss.
    2. Befindet sich Ihr Internetanschluss in der Nähe des Zählers, lässt sich eine direkte Verbindung per LAN-Kabel herstellen. Falls die Entfernung zwischen Zähler und Internetanschluss zu groß ist, erfolgt der Datenaustausch durch eine Powerlineverbindung über die Stromleitung im Haus.
    3. Ihr Zähler ist in einem Zählerschrank angebracht. Für die Installation muss der Zugang für den Techniker sichergestellt sein.
    4. Für den Fall, dass eine Internetverbindung über Powerline-Adapter hergestellt wird, muss die Möglichkeit bestehen, eine zusätzliche Steckdose zu installieren. Wenn das möglich ist, machen wir das in Ihrem Zählerschrank. Andernfalls muss der Vermieter einer Installation außerhalb des Zählerschranks zustimmen. Der Zähler und der Router müssen sich im gleichen Stromkreis befinden.
    5. Sofern eine Installation über Powerline-Adapter erfolgt, muss in Ihrem Stromkreislauf ein FI-Schutzschalter (mindestens aber eine Sicherung) installiert sein.
    6. Um sicherzugehen, dass eine Installation bei Ihnen möglich ist, können Sie uns vorab gerne Fotos des Zählers und des offenen Zählerschrankes an kundenservice@sauberenergie.de schicken, so dass wir dies prüfen können.
    7. An Ihrer Anlage dürfen keine umfangreichen Umbauten beim Austausch des Zählers und der Installation der Steckdose erforderlich sein.
    8. Ihr Zähler sollte über eine Vorsicherung verfügen, sonst muss im ganzen Haus der Strom abgestellt werden.
Kann ich den Smart-Meter-Tarif auch bestellen, wenn ich zur Miete wohne?

Ja, auch als Mieter können Sie den Smart-Meter-Tarif SAUBER STROM Natur&Wald digital nutzen. Nach dem Energiewirtschaftsgesetz hat jeder Stromkunde das Recht, seinen Messstellenbetreiber frei zu wählen und somit auch einen Smart Meter installieren zu lassen. Unser Partner Discovergy ist bundesweit als Messstellenbetreiber zugelassen und damit berechtigt, Zähler zu installieren und zu betreiben. Der Vermieter muss dem nicht zustimmen.

Gibt es einen Mindestverbrauch?

Ja, den Smart-Meter-Tarif SAUBER STROM Natur&Wald digital können Sie erst ab einem Mindestverbrauch von 2.501 kWh bestellen. Denn die Smart-Meter-Technik spielt besonders bei höherem Verbrauch ihre Stärken aus. Daher behalten wir uns vor, die Smart Meter zunächst nur Kunden mit höherem Verbrauch zur Verfügung zu stellen.

Gibt es den Smart-Meter-Tarif in ganz Deutschland?

Nein, das Smart-Meter-Angebot der SAUBER ENERGIE gibt es derzeit als Pilotprojekt nur in bestimmten Regionen in Deutschland. Ob Ihr Wohnort dazugehört, können Sie ganz einfach mit dem Tarifrechner prüfen. Wir werden das Angebot nach und nach auf weitere Gebiete ausweiten.

Derzeit ist unser Smart-Meter-Angebot in folgenden Postleitzahl-Gebieten erhältlich: 20, 21, 22, 27, 28, 32, 33, 34, 37, 40, 41, 42, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 57, 58, 59, 60, 61, 64, 65

Kann ich als SAUBER ENERGIE-Kunden in den Smart-Meter-Tarif wechseln?

Nein, diese Möglichkeit besteht derzeit leider noch nicht.

Vertrag

Welche Verträge schließe ich für den Smart-Meter-Tarif ab?

Sie schließen zwei Verträge ab: Einen Stromliefervertrag mit uns, der SAUBER ENERGIE, und einen Messstellenbetriebsvertrag für den intelligenten Stromzähler mit unserem Kooperationspartner Discovergy. Dabei haben Sie mit uns einen zentralen Ansprechpartner und alles geht ganz einfach über die Online-Bestellung auf unserer Website. Alles Weiter erledigen wir für Sie.

Welche Laufzeit hat der Smart-Meter-Tarif?

Der Smart-Meter-Tarif SAUBER STROM Natur&Wald digital hat eine Erstvertragslaufzeit von 24 Monaten. Danach verlängert er sich für jeweils 12 Monate, wenn Sie nicht mit einer Frist von drei Monaten zum jeweiligen Laufzeitende kündigen

Was passiert mit meinem Smart Meter, wenn ich den Stromvertrag kündige?

Wenn Sie Ihren Stromvertrag kündigen, endet auch automatisch der Vertrag für Ihren Smart Meter. Diese wird nach Vertragsende wieder bei Ihnen ausgebaut und durch einen herkömmlichen Zähler ersetzt.

Muss ich die Deinstallation meines Smart Meters bezahlen?

Nein, wenn Sie Ihren Stromvertrag kündigen, kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Wechseln Sie den Messstellenbetreiber zurück auf den grundzuständigen Messstellenbetreiber, deinstalliert dieser kostenlos den Smart Meter und setzt wieder einen “herkömmlichen” Stromzähler ein

Was passiert, wenn ich umziehe?
    1. Sobald uns Ihre Umzugsnachricht erreicht, beenden wir Ihren Vertrag zum Auszugsdatum bzw. zum jeweiligen Datum im Übergabeprotokoll.
    2. Ihr Standard-Zähler wird möglichst zum Vertragsende durch den zuständigen Messstellenbetreiber wieder eingebaut.
    3. Selbstverständlich können Sie auch nach dem Umzug (innerhalb Deutschlands) weiterhin einen intelligenten Stromzähler von SAUBER ENERGIE nutzen. Schließen Sie dafür einfach über unsere Website einen neuen Natur&Wald digital-Tarif für Ihr neues Zuhause ab.

Installation und Abrechnung

Was passiert nach meiner Bestellung?
    1. Wir prüfen Ihre Bestellung.
    2. Anschließend leiten wir Ihre Anschrift, sowie Kontaktdaten (Telefon, E-Mail) an unseren Kooperationspartner Discovergy weiter. Dieser stimmt den Installationstermin mit Ihnen ab.
    3. Der Termin steht? Dann bearbeiten unsere Partner weiter, melden alles an und übermitteln den geplanten Installationstermin an Ihren zuständigen Messstellenbetreiber.
    4. Der Messstellenbetreiber bestätigt und gleicht die Daten mit Discovergy ab - am geplanten Datum wird dann installiert.
Wie lange dauert es bis zur Installation?

Im Regelfall erfolgt die Installation Ihres Smart Meters vier bis sechs Wochen nach Bestellung.

Wie läuft die Installation des Smart Meters ab?

Der Techniker prüft bei Ihnen vor Ort den Zählerstandort und die Internetanbindung. Wenn alles passt, kann Ihr alter Zähler abgebaut und durch den neuen Smart Meter ersetzt werden. Danach stellt der Techniker die Datenanbindung des Zählers zum Internet her. Fertig. Das Ganze dauert nur rund eine Stunde.

Wer nimmt die Installation des Smart Meters vor?

Unser Kooperationspartner Discovergy beauftragt einen sorgfältig ausgwewählten Techniker. Alle Techniker sind zertifiziert und besitzen langjährige Berufserfahrung.

Muss ich für die Smart-Meter-Installation vor Ort sein und was muss ich vorbereiten?

Zum vereinbarten Termin des Zählerwechsels müssen Sie zu Hause sein bzw. gewährleisten, dass wir freien Zugang zu Ihrem Stromzähler und Ihrem Internetanschluss haben. Befindet sich Ihr Internetanschluss in der Nähe des Zählers, lässt sich eine direkte Verbindung per LAN-Kabel herstellen. Falls die Entfernung zwischen Zähler und Internetanschluss zu groß ist, erfolgt der Datenaustausch durch eine Powerlineverbindung über die Stromleitung im Haus.

Wie funktioniert eine Powerline-Verbindung?

Für die Powerline-Installation werden zwei dLAN-Adapter der Firma Devolo verwendet. Diese verbinden Ihren Smart Meter mit Ihrem Internet-Router über Ihr Stromnetz. Weitere Informationen zu Powerline finden Sie  auf https://de.wikipedia.org/wiki/PowerLAN

Wird der Strom für die Installation abgeschaltet?

Für den Zählerwechsel wird der Strom für 15 bis 30 Minuten abgeschaltet. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Elektrogeräte vorher auszuschalten, um Schäden durch die Unterbrechung des Stroms zu vermeiden.

Wie lange dauert die Installation des Smart Meters?

Die Installation Ihres Smart Meters dauert circa eine Stunde.

Was passiert mit meinem alten Zähler?

Ihr alter Zähler wird ausgebaut und an den zuständigen Messstellenbetreiber gesendet. Außerdem wird der Zählerstand Ihres alten Zählers dokumentiert und an den Messstellenbetreiber übermittelt.

Was passiert, wenn es doch mal Hindernisse bei der Installation gibt?

Genau wie im Alltag, können auch bei einem Zählerwechsel unvorhergesehene Dinge geschehen. Sollten Schwierigkeiten auftreten, dokumentiert das der Techniker und kontaktiert den technischen Support von Discovergy, um eine Lösung zu finden. Sollte vor Ort keine Lösung möglich sein, meldet sich der Discovergy-Support bei Ihnen, bespricht das weitere Vorgehen und vereinbart mit Ihnen einen neuen Termin, meistens in vier bis sechs Wochen.

Sollte eine Installation sich als völlig unmöglich erweisen, können Sie in ein anderes SAUBER-ENERGIE-Produkt wechseln oder Ihren Vertrag bei uns kündigen.

Ich sehe in meiner Smart-Meter-App keinen Live-Verbrauch. Was kann ich tun?
    1. Wenn Ihr Zähler gerade erst installiert wurde, dann haben Sie bitte noch etwas Geduld. Es kann unter Umständen bis zu fünf Werktage dauern, bis Sie Ihre Daten sehen können.
    2. Bitte stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Internetverbindung funktioniert. Dies ist zwingende Voraussetzung dafür, dass Sie Ihren (Live-)Verbrauch sehen und wir Ihre Geräte erkennen können.
    3. Prüfen Sie bitte auch die LEDs am Smart Meter. Wenn mindestens eine davon blinkt, drücken Sie bitte den Resetknopf unterhalb der LEDs.
    4. Entfernen Sie für 2 Sekunden den PLC-Adapter aus der Steckdose in der Wohnung.
    5. Sie können, falls Sie Powerline verwenden, die Verbindung der Adapter über das Devolo Cockpit testen (http://www.devolo.de/service/devolo-dlanr-cockpit/).
    6. Bitte prüfen Sie die LEDs auf dem Adapter und setzen sie Sie ggf. noch einmal zurück.
Wie rechnet SAUBER ENERGIE ab?

Die Abrechnung erfolgt monatlich. Der Stromverbrauch wird auf Basis der im jeweiligen Monat verbrauchten Kilowattstunden abgerechnet, vorausgesetzt, der Smart Meter wurde gemäß unserer Leistungsbeschreibung installiert und mit dem Internet verbunden.

Der Smart Meter ist noch nicht installiert. Wie wird abgerechnet?
    1. Sollte die Stromlieferung vor dem Zählereinbau anfangen, werden wir Ihren Verbrauch bis dahin monatlich schätzen.
    2. Beim Zählerwechsel wird Ihr alter Zähler durch einen Smart Meter ersetzt. Hier wird auch ein Ausbauprotokoll Ihres alten Zählers angefertigt, auf diesem ist der korrekte Endzählerstand vermerkt. Dieser ist Grundlage für die Abrechnung.
Warum stimmt meine Rechnungssumme nicht mit dem Verbrauch in der Übersicht überein?

Es kann vorkommen, dass der monatliche Verbrauch für die Abrechnung geschätzt wird, obwohl bereits der Smart Meter installiert ist. Der Grund: Unser Kooperationspartner Discovergy fragt zum Ende des Monats den aktuellen Zählerstand bei Ihrem Smart Meter ab. Sollte Ihr Smart Meter zu diesem Zeitpunkt (noch) nicht online sein, wird Ihre Rechnung mit einem geschätzten Monatsverbrauch erstellt. Mit der nächsten Monatsabrechnung wird dies wieder ausgeglichen. Damit zahlen Sie immer nur so viel, wie Sie auch verbraucht haben.

03. Unsere Ökogas- und Biogas-Produkte

Gibt es die SAUBER GAS-Produkte bundesweit?

Wir liefern bundesweit in vielen Städten und großen Gemeinden. Ob Sie in Ihrem Wohnort SAUBER GAS beziehen können, erfahren Sie schnell und einfach über unseren Tarifrechner durch Eingabe Ihrer Postleitzahl.

Sollte bei Ihnen noch kein SAUBER GAS verfügbar sein, können Sie uns gerne hier eine Nachricht hinterlassen. Wir melden uns, sobald wir Sie auch an Ihrem Wohnort beliefern können.

Was unterscheidet SAUBER GAS und SAUBER GAS Bio?

Sie haben die Wahl: Mit SAUBER GAS erhalten Sie ein umweltfreundliches Erdgas-Produkt mit 100 % CO2-Ausgleich über die Förderung weltweiter Klimaschutzprojekte.

SAUBER GAS Bio bietet Ihnen Erdgas mit einer garantierten Biogasbeimischung von mindestens 10 Prozent. Damit reduzieren Sie den Anteil fossiler Energien und tragen so zur Ressourcenschonung bei.

Ob SAUBER GAS oder SAUBER GAS Bio: Sie entscheiden sich auf jeden Fall für ein besonders klimafreundliches Energieprodukt.

Welche Klimaschutzprojekte werden gefördert?

Mit dem Produkt SAUBER GAS unterstützen Sie effektive Klimaschutzprojekte zur Reduzierung von CO2-Emissionen. Derzeit fördern wir das Projekte Madre de Dios in Peru. Dabei kooperieren wir mit First Climate, dem führenden Dienstleister im Bereich der Grünen Energie.

Was bedeutet Sofortbonus bzw. Neukundenbonus?

Zeitweise gibt es für verschiedene Produkte einen Sofortbonus bzw. einen Neukundenbonus. Ist ein Sofortbonus vereinbart, erhalten Sie diesen innerhalb von 60 Tagen nach Lieferbeginn. Der Neukundenbonus wird in der Regel 12 Monate nach ununterbrochener Belieferung ausgezahlt. Für welche SAUBER GAS-Produkte ein Bonus gezahlt wird, sehen Sie hier im Tarifrechner.

Gibt es SAUBER GAS auch für einen Jahresverbrauch von mehr als 300.000 kWh?

Bei einem jährlichen Gasbedarf von mindestens 300.000 kWh unterbreiten wir Ihnen gerne ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot. Bei Interesse nutzen Sie bitte unsere Online-Direkt-Anfrage.

Unsere Kundenbetreuer werden sich umgehend bei Ihnen melden.

Wie ist die Vertragslaufzeit?

Bei unseren SAUBER GAS-Produkten gibt es unterschiedliche Vertragslaufzeiten: Im Tarif Wasser&Wald beträgt diese 1 Monat. Im  Tarif Smart gilt eine Vertragslaufzeit von 6 Monaten, im Tarif Natur&Wald von 12 Monaten.

Bei unseren Biogas-Produkten beträgt die Laufzeit jeweils 12 Monate.

Gibt es eine Preisgarantie für die Vertragslaufzeit?

In den Tarifen Wasser&Wald, Natur&Wald und Smart gilt der bei Vertragsabschluss vereinbarte Preis* für einen Zeitraum von 12 Monaten, bei den Bio-Tarifen für einen Zeitraum von 12 Monaten (Bio10), 24 Monaten (Bio30) bzw. 36 Monaten (Bio100).

* Veränderungen bei Steuern oder gesetzlichen Abgaben werden gemäß der jeweiligen Senkung oder Erhöhung angepasst.

Wie sind die Kündigungsfristen?

Wollen Sie Ihren Vertrag mit SAUBER ENERGIE auflösen, gilt folgende Kündigungsfrist für alle Tarife:

1 Monat zum Ende der Vertragslaufzeit

Erfolgt keine Kündigung, so verlängert sich der Vertrag im Tarif Wasser&Wald um einen Monat, im Tarif Smart um 6 Monat und im Tarif Relax12 um 12 Monate bei gleicher Kündigungsfrist.

Welche Vorteile bietet Biogas gegenüber herkömmlichem Erdgas?

Biogas ist umweltfreundlicher als herkömmliches Erdgas. Wir garantieren in den SAUBER GAS Bio-Produkten einen Biogasanteil von mindestens 10 %. Dieser Biogasanteil ist klimaneutral, da bei der Verbrennung nur so viel CO2 freigesetzt wird, wie die pflanzlichen Ausgangsstoffe bei ihrem Wachstum aufgenommen haben. Normales Erdgas schneidet in der CO2-Bilanz zwar immer noch besser ab als Kohle oder Öl, aber deutlich schlechter als Biogas.

Wie hoch ist der Biogasanteil in den SAUBER GAS Bio-Produkten?

Für Privatkunden bieten wir mit dem Produkt SAUBER GAS Bio einen garantierten Biogasanteil von 10 bzw. 30 Prozent an.

Für Großkunden bieten wir maßgeschneiderte Gasprodukte mit einem Biogasanteil von 5 bis 100 Prozent an.

Woher kommt das Biogas?

Unser Biogas wird in Biogasanlagen in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Bayern produziert. Das Biogas wird aus biogenen Reststoffen also Stoffen, die keiner weiteren Verwertung zugeführt werden können, hergestellt. Dazu gehören zum Beispiel pflanzliche Reste aus der Landwirtschaft, Inhalte der Biotonne und Grünschnitt. Privatkunden erhalten bei SAUBER ENERGIE kein Biogas, das aus eigens dafür angebauten Energiepflanzen (Nawaro = Nachwachsende Rohstoffe) hergestellt wird, da Nawaro-Biogas von Experten als weniger umweltfreundlich eingestuft wird, als Biogas aus organischen Reststoffen.

Uns ist es wichtig, dass durch die Biogaserzeugung keine zusätzlichen landwirtschaftlichen Flächen mit Monokulturen oder auf andere, für die Umwelt auf Dauer schädliche Art, genutzt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wie wird das Biogas hergestellt?

Die Ausgangsstoffe werden in einem Gärbehälter, dem so genannten Fermenter, unter Luftabschluss bei Temperaturen zwischen 35 und 55 Grad Celsius vergoren. Bakterien zersetzen die Substrate und ein Gasgemisch mit hohem Methangehalt entsteht. Dieses Rohbiogas wird auf Erdgasqualität aufbereitet und in das Erdgasnetz eingespeist. Es lässt sich dann chemisch nicht mehr vom Erdgas unterscheiden und besitzt die gleiche Qualität.

Wie gelangt das Biogas zu mir? 


Das aufbereitete Biogas wird in das deutsche Gasnetz eingespeist und mischt sich dort mit dem Erdgas. An der Gasentnahmestelle beim Kunden sind keinerlei technische Umbauten erforderlich. Die Menge des eingespeisten Biogases richtet sich nach dem Verbrauch des Kunden.

Wie wird nachgewiesen, dass tatsächlich Biogas beigemischt wurde?

Ein unabhängiger Prüfer des TÜV Nord zertifiziert die Produkteigenschaften unseres Biogases. Insbesondere kontrolliert er, ob die entsprechenden Mengen tatsächlich produziert und ins Erdgasnetz eingespeist worden sind. Beobachtet wird dabei die gesamte Lieferkette von der Erzeugung und Einspeisung bis zur Nutzung.

Zu den TÜV-Zertifikaten für SAUBER GAS Bio

Wer ist mein Ansprechpartner bei Problemen?

Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Online-Formular. Außerdem erreichen Sie unsere Service-Mitarbeiter montags bis freitags zwischen 8.00 und 20.00 Uhr über unsere kostenfreie Rufnummer 08 00 - 11 22 999.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wer ist die SE SAUBER ENERGIE GmbH & Co. KG?

Die SAUBER ENERGIE ist ein Stadtwerke-Verbund für Ökoenergie, der im Februar 2010 gegründet wurde. Sechs Stadtwerke und Regionalversorger sind in gleichen Teilen an der SAUBER ENERGIE beteiligt. Ursprünglich als Biogasspezialist gestartet, bietet die SAUBER ENERGIE mittlerweile das gesamte Spektrum klimafreundlicher Strom- und Gasprodukte. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Das Unternehmen wird von folgenden traditionsreichen Energieversorgern getragen und unterstützt:

  • BEW Bergische Energie- und Wasser-GmbH, Wipperfürth
  • MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  • medl GmbH, Mülheim/Ruhr
  • Regionalgas Euskirchen GmbH & Co. KG, Euskirchen
  • rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft Köln
  • Siegener Versorgungsbetriebe GmbH, Siegen.

 

nach oben

 

04. Wechsel

Wie wechsele ich zur SAUBER ENERGIE?

Ob Mieter oder Hausbesitzer, Sie können jederzeit zur SAUBER ENERGIE wechseln. Und das geht denkbar einfach: Wählen Sie Ökostrom oder Ökogas im Tarifrechner aus, geben Sie Ihren Verbrauch und Ihre PLZ ein und suchen Sie sich dann Ihren passenden Tarif aus. Anschließend geben Sie nur noch Ihre Kontaktdaten ein – den Rest erledigen wir für Sie. Ihre Energieversorgung bleibt so zuverlässig wie zuvor.

Sollten Sie bei der Bestellung Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenberater über unser Kontaktformular oder die kostenfreie Serviceline 08 00 – 11 22 999 (Mo.-Fr. 8-20 Uhr).

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wie schnell kann ich zur SAUBER ENERGIE wechseln?

Der schnellstmögliche Lieferbeginn hängt von Ihrer persönlichen Situation ab. Wenn Sie an Ihrer Lieferstelle bereits von einem anderen Anbieter versorgt werden, können Sie frühestens nach 21 Tagen von SAUBER ENERGIE versorgt werden.

Möglicherweise haben Sie bereits einen Sondervertrag mit Ihrem Versorger abgeschlossen und somit eine längere Vertragslaufzeit vereinbart. Dann ist der Wechsel erst zum Ende der Vertragslaufzeit möglich. Es sei denn, Ihr bisheriger Versorger ändert die Preise. In diesem Fall haben Sie ein Sonderkündigungsrecht und können zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Preisänderung zu SAUBER ENERGIE wechseln.

Nach einem Umzug können Sie bei rechtzeitigem Vertragsschluss sogar 4 Wochen rückwirkend zum Einzugstermin von den SAUBER ENERGIE-Vorteilen profitieren.

Was kostet der Wechsel?

Der Wechsel ist für Sie kostenlos.

Muss ich mich bei meinem alten Versorger abmelden?

Normalerweise nicht. Das erledigen wir alles für Sie. Bei Ihrer Bestellung müssen Sie uns lediglich Ihren bisherigen Versorger und Ihre Kundennummer angeben. Dann kümmern wir uns für Sie um die Abmeldung.

Sollten Sie bei Ihrem jetzigen Anbieter Ihr Sonderkündigungsrecht wahrnehmen wollen, z.B. bei einer Preiserhöhung oder einem Umzug, dann kündigen Sie bitte selbst. So können Sie möglichst schnell zur SAUBER ENERGIE wechseln.

Ich kann die Online-Bestellung nicht abschließen. Es treten Fehler auf.

Bitte wenden Sie sich an unsere Kundenberater über die kostenfreie Serviceline 0800 – 11 22 999 (Mo.-Fr. 8-20 Uhr). Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Benötige ich einen neuen Strom- oder Gaszähler?

Nein. Sie benötigen keinen neuen Strom- oder Gaszähler. Es sind keinerlei Umbauten erforderlich.

Ausnahme: Wenn Sie sich für unser Smart-Meter-Produkt entschieden haben, wird, nach Terminvereinbarung, Ihr Stromzähler abgebaut und durch einen intelligenten Stromzähler (Smart Meter) ersetzt.

Ist meine Strom- und Gasversorgung auch nach dem Wechsel sicher?

Ja. Durch den Wechsel zu SAUBER ENERGIE ändert sich an der Technik nichts. Ihre Strom- und Gasversorgung bleibt genauso sicher und zuverlässig wie zuvor.

Wo finde ich meine Zählernummer?

Diese Nummer befindet sich auf dem Strom- bzw. Gaszähler, die meist im Keller oder im Haus- bzw. Wohnungsflur angebracht sind. Sie finden die Zählernummern aber auch auf Ihrer letzten Jahresverbrauchsabrechnung.

Können Mieter ebenfalls zu SAUBER ENERGIE wechseln?

Wenn Sie in Ihrem Mietshaus oder der Wohnung über einen eigenen Strom- und/oder Gaszähler verfügen, können Sie auch als Mieter den Energieanbieter jederzeit frei wählen.

Sollten Sie in einem Haus wohnen, in dem die Energieversorgung vom Vermieter beauftragt wird, sprechen Sie Ihren Vermieter doch an und empfehlen Sie ihm den Wechsel zur SAUBER ENERGIE.

Ich habe noch kein Erdgas, möchte aber umstellen?

Wenn noch kein Erdgasnetzanschluss in Ihrem Haus liegt, müssen Sie zunächst beim örtlichen Gasnetzbetreiber einen Erdgasnetzanschluss beantragen. Den Vertrag zur Gaslieferung können Sie nach Herstellung des Anschlusses direkt mit uns abschließen und schon vom ersten Tag an mit SAUBER ENERGIE die Umwelt schonen und Kosten sparen.

Muss an meiner Heizung etwas neu eingestellt bzw. verändert werden, wenn ich Ökogas oder Biogas der SAUBER ENERGIE beziehe?

Nein. Die Einstellung der Heizung steht in keinem Zusammenhang mit dem Wechsel zu SAUBER ENERGIE.

 

nach oben

 

05. Abrechnung

Wie funktioniert die Abrechnung?

Das hängt vom gewählten Tarif ab. Grundsätzlich wird die im Abrechnungszeitraum bezogene Menge mit dem Arbeitspreis multipliziert. Außerdem wird unabhängig von Ihrem Verbrauch ein monatlicher Grundpreis erhoben. Der Rechnungsbetrag setzt sich also aus Arbeits- und Grundpreis zusammen, zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Die von Ihnen geleisteten Abschläge werden Ihnen in der Abrechnung gutgeschrieben. Anschließend wird Ihr Guthaben oder unsere Restforderung über Ihr Bankkonto verrechnet. Bei unserem Smart-Meter-Produkt gibt es dagegen keine Abschläge, sondern eine verbrauchsgenaue, monatliche Rechnung, womit sich auch keine Restforderungen oder Guthaben ergeben.

Wann erfolgt die Jahresverbrauchsabrechnung?

Am Ende des Abrechnungsjahres (i.d.R. nach 12 Monaten) wird eine Jahresverbrauchsabrechnung erstellt.

Ausnahme ist unser Smart-Meter-Produkt. Hier erfolgt die Abrechnung monatlich.

Was bedeuten die Angaben auf meiner Rechnung im Detail?

Kundendaten, Kilowattstunden, Verbrauchszeiträume: Wir wollen Sie mit Ihrer Jahresabrechnung umfangreich informieren – und das möglichst transparent und übersichtlich.

Benötigen Sie darüber hinaus noch Hilfe im Detail? Dann wenden Sie sich gern an unseren Kundenservice kostenfrei unter der Telefonnummer 0800 - 11 22 999 oder über unser Kontaktformular.

Wie werden die Abschlagszahlungen ermittelt?

Die Höhe der Abschlagszahlungen wird anhand Ihres voraussichtlichen Jahresverbrauchs ermittelt. Die monatlichen Abschläge nennen wir Ihnen in der Auftragsbestätigung. Während der Vertragslaufzeit ändert sich der Abschlag nur, wenn sich Ihr Energiebedarf geändert hat.

Ausnahme ist unser Smart-Meter-Produkt: Hier gibt es keine pauschalen Abschläge mehr. Sie zahlen monatlich nur, was Sie tatsächlich verbrauchen und haben damit jederzeit volle Kostenkontrolle.

Wie erfolgt die Zahlung?

Einfach und bequem per SEPA-Lastschriftverfahren. Auf diesem Weg können wir Ihnen auch Guthaben aus der Jahresrechnung (bei unseren herkömmlichen Tarifen) einfach und schnell auszahlen. 

Bekomme ich meine Rechnung weiterhin per Post oder gibt es eine Online-Rechnung?

Sie bekommen Ihre Rechnung ganz bequem und schnell online an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Damit wird eine umweltschonende und effiziente Abrechnung ermöglicht. Sollte für Sie aus steuerrechtlichen oder anderen Gründen eine Papierrechnung unumgänglich sein, teilen Sie uns dies bitte mit. Gerne senden wir Ihnen Ihre Rechnung auch per Post. Für die Kommunikation in Papierform stellen wir Ihnen allerdings eine monatliche Bearbeitungspauschale in Höhe von 3 Euro brutto (2,52 Euro netto) in Rechnung.

Bekomme ich eine Endabrechnung von meinem bisherigen Versorgungsunternehmen?

Nach dem Wechsel zu SAUBER ENERGIE, erstellt Ihnen der bisherige Lieferant eine Schlussabrechnung. Hierfür ist der Zählerstand zum Datum des Wechsels zu SAUBER ENERGIE erforderlich. Sie werden vermutlich von Ihrem bisherigen Strom- oder Gaslieferanten eine Aufforderung zur Ablesung des Zählerstands erhalten.

Muss ich meine Zählerstände selbst ablesen?

Nein, wenn Sie unser Smart-Meter-Produkt nutzen nicht, das übernimmt die Software im Smart Meter automatisch. In allen anderen Fällen müssen Sie den Zählerstand selbst ablesen. Die Selbstablesung spart Ihnen und uns erheblichen Aufwand. Die Kostenvorteile können wir an Sie weitergeben. An die Ablesung erinnern wir Sie rechtzeitig per E-Mail oder Ablesekarte.

 

nach oben