Oberallgäu Klimaschutz-Projekt

Waldschutzprojekt in Werdohl/Sauerland

Dies ist eines unserer Aktionsprojekte, die wir im Rahmen unserer Mitmach-Aktion "Mit Energie anpacken" unterstützen. Werden Sie jetzt Baumbotschafter! Für die ersten 500 Baumbotschafter pflanzen wir je einen Baum im Rahmen dieses Projekts.

Foto: Bergwaldprojekt e.V.

Am 17. Januar 2007 traf der Orkan Kyrill das Sauerland mit voller Wucht. In Nordrhein-Westfalen beliefen sich die Sturmschäden auf ca. 20 Millionen Festmeter, wovon 1,9 Millionen Festmeter allein im Märkischen Kreis anfielen. Seit 2008 setzt sich der Bergwaldprojekt e.V. für die Wiederaufforstung in dieser Region ein, und noch immer sind viele helfende Hände für die Entwicklung eines stabilen Waldes vor Ort.

Neben der Neupflanzung zählt die Jungbestandspflege zu den wichtigen Arbeiten im Werdohler Stadtwald. Mischbestände mit Lärchen, Bergahorn, Buchen und Birken, die vor 20-30 Jahren gepflanzt wurden, werden gepflegt. Die qualitativ guten, zukunftsfähigen stabilen und geraden Bäume werden durch Entnahme von Bedrängern gefördert. Die Freiwilligen erlernen das Handholzen und die Bedeutung einer stabilisierenden Pflege im Rahmen der nachhaltigen Forstwirtschaft.

www.mit-energie-anpacken.de/baumbotschafter