Oberallgäu Klimaschutz-Projekt

Waldschutzprojekt im Naturpark Spessart

Dies ist ein Aktionsprojekt, das wir 2018 im Rahmen unserer Mitmach-Aktion "Mit Energie anpacken" unterstützt haben.

 Foto: Berwaldprojekt e.V.

Das Bergwaldprojekt arbeitet seit 2007 im Spessart in verschiedenen Gemeindewäldern (Frammersbach, Partenstein, Wiesthal, Rothenfels, Karbach, Marktheidenfeld) in Zusammenarbeit mit den Ämtern für Landwirtschaft und Forsten in Karlstadt und dem Forstrevier Frammersbach der Bayerischen Staatsforsten (Forstbetrieb Hammelburg).

Um den Waldumbau, hin zu einer naturnäheren Form, zu fördern, werden Pflanzungen der verschiedenen standortgerechten Laubbäume wie z.B. Buche, Eiche und Vogelkirsche durchgeführt. Diese Pflanzungen sind als Initialpflanzungen zu verstehen. Sie sollen für einen erhöhten Laubholzanteil in der nächsten Waldgeneration sorgen und als Samenbäume für die nachfolgenden Generationen fungieren.

Laubbäume gehören in diese Region und es ist davon auszugehen, dass sie  besser mit den Folgen des Klimawandels zurechtkommen als die Nadelwälder, die eigentlich schon an die heutigen klimatischen Bedingungen nicht angepasst sind.

Infos zur aktuellen Aktion "Mit Energie anpacken" finden Sie hier:

www.mit-energie-anpacken.de/growfunding