Oberallgäu Klimaschutz-Projekt

Waldschutzprojekt in Holzkirchen/Oberbayern

Neu von SAUBER ENERGIE gefördert seit 2019: Das Bergwaldprojekt im oberbayerischen Holzkirchen. In den Landkreisen Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen werden acht Projektgebiete zum Waldumbau bearbeitet. In diesen Gebieten erfüllt der Schutzwald wichtige Funktionen und ist gleichzeitig verschiedenen Bedrohungen ausgesetzt. Es dominieren instabile Fichtenbestände, die durchforstet werden müssen, um stabile Mischwälder für künftige Generationen zu schaffen.

Wald aufforsten in Oberbayern - Foto: Bergwaldprojekt e.V.

Die Wälder werden im Rahmen der Bergwaldoffensive bevorzugt mit dem Seilkran durchforstet. Wo Mischbaumarten fehlen, werden sie mithilfe von Pflanzung bewusst eingebracht. Die Tannenanteile zu erhöhen ist hier eines der wichtigen Ziele. Auch Naturschutz-Maßnahmen zum Biotoperhalt können im Rahmen der Bergwaldoffensive verstärkt durchgeführt werden. 

Arbeit der Bergwaldoffensive Holzkirchen: Gefördert von der SAUBER ENERGIE. Foto: Bergwaldprojekt e.V.

Eine wichtige Grundlage der Bergwaldoffensive ist die Einbindung aller Interessensgruppen, die sich mit dem Thema Bergwald beschäftigen. Die Bergwaldoffensive in Holzkirchen wird seit 2009 umgesetzt und ist Teil des Klimaprogramms 2020 der Bayerischen Staatsregierung.

Sie wollen das unterstützen? Werden Sie unser Kunde und bestellen Sie jetzt unsere Tarife mit der Waldförderung: SAUBER GAS Wasser&Wald bzw. Natur&Wald oder SAUBER STROM Wasser&Wald bzw. Natur&Wald.

Jetzt Tarif berechnen

Mehr über die Arbeit des Bergwaldprojekt e.V. können Sie unter www.bergwaldprojekt.de erfahren.

Fotos und Quelle: Bergwaldprojekt e.V. / www.bergwaldprojekt.de/