Foto Papierflieger: SAUBER ENERGIE Nachrichten Newsletter

23.03.2020

SAUBER ENERGIE-Waldpreis 2020: Das Finale beginnt – jeder kann seinen Favoriten wählen

SAUBER ENERGIE Waldpreis 2020 - jetzt mitmachen bei der finalen Abstimmung des Publikumspreises
Wer erhält den SAUBER ENERGIE Waldpreis 2020? Jetzt mitmachen bei der finalen Abstimmung.

Welche gemeinnützigen Waldprojekte erhalten Fördergelder in Höhe von insgesamt 11.500 Euro? Heute geht es in die Finalrunde beim „SAUBER ENERGIE Waldpreis 2020“. Jeder kann bis zum 26.03.2020 eine Stimme per E-Mail für seinen ganz persönlichen Favoriten abgeben.

Vom Waldklassenzimmer über den Baumlehrpfad und das Bienenhotel bis hin zur Müllsammelaktion im Wald – über 50 naturnahe Projekte haben Kindergärten, Schulen, gemeinnützige Vereine, Stiftungen und pädagogische Einrichtungen in diesem Jahr beim SAUBER ENERGIE Waldpreis eingereicht. Tausende Online-Teilnehmer haben bereits in der ersten Phase für ihren Favoriten abgestimmt.

Die zwölf Waldprojekte mit den meisten Stimmen kommen nun ins Finale um die Publikumspreise. Anders als in der Qualifikationsphase wird im Finale nur mit der Eingabe der E-Mail-Adresse abgestimmt. Das Finale endet am 26. März 2020 um 10 Uhr, die Stimmen werden im Finale manuell geprüft und nicht mehr live angezeigt.

„Ziel der Aktion ist ein nachhaltiger Beitrag zum Erhalt des deutschen Waldes“, erklärt SAUBER ENERGIE-Geschäftsführerin Carmen kleine Kalvelage. „Wir wollen umweltbewussten Menschen die Möglichkeit bieten, in einer starken Gemeinschaft mit kleinen Schritten Großes für den Klimaschutz zu erreichen. Daher initiieren wir  regelmäßig den SAUBER ENERGIE-Waldpreis als Publikumswettbewerb. Nun sind wir sehr gespannt, wer das Rennen in diesem Jahr macht und freuen uns über die Vergabe von Fördergeldern in Höhe von insgesamt 11.500 Euro“

Die SAUBER ENERGIE versteht sich neben Ihrem Ökoenergie-Angebot als Motivator vielfältiger Aktionen für eine lebenswerte Umwelt und eine zukunftstaugliche Energieversorgung. Neben der Klimaschutz-Initiative „Mit Energie anpacken“ fördert die SAUBER ENERGIE seit 2016 auch regionale Waldaufforstungsprojekte in Deutschland über den gemeinnützigen Verein Bergwaldprojekt e.V. und unterstützt das Urwaldprojekt des Försters Peter Wohlleben mit den SAUBER STROM- und SAUBER GAS-Produkten Wasser&Wald bzw. Natur&Wald.

Aktualisierung: Wie es ausging, sehen Sie im SAUBER-ENERGIE-Klimablog und unter sauber-waldpreis.de

Zurück