Foto Papierflieger: SAUBER ENERGIE Nachrichten Newsletter

27.02.2019

Klimaschutz-Aktionen der SAUBER ENERGIE sammeln 5.340 Euro für Bergwaldprojekt e.V.

Sauberenergie Spende an den Bergwaldprojekt e.V.
Peter Naumann vom Bergwaldprojekt (Mitte) freut sich über den Spendenscheck in Höhe von 5.340 Euro.

Ein Erfolg für den Klimaschutz und den Erhalt unserer Wälder: Insgesamt 5.340 Euro spendete die SAUBER ENERGIE jetzt an den gemeinnützigen Bergwaldprojekt e.V. Der Betrag wurde durch das Klimaschutz-Engagement zahlreicher Teilnehmer der SAUBER ENERGIE-Aktion „Mit Energie anpacken“ gesammelt. Außerdem wurden die Gewinner der jeweiligen Einzelaktionen „Laufen für den Wald“, „Klimaschützer“ und „Baumbotschafter“ gekürt.

Jeder Euro zählt für den Waldschutz

Peter Naumann vom Bergwaldprojekt e.V. nahm den Spendenscheck in Köln entgegen. „Jeder Euro zählt: Ohne Spenden wären die Projekteinsätze ehrenamtlicher Helfer für den ökologischen oder naturnahen Waldumbau in dieser Form nicht möglich“, erklärte Naumann, „daher freuen wir uns sehr, dass so viele Teilnehmer bei den SAUBER ENERGIE-Aktionen mitgemacht haben“. Mit dem Geld werden zwei Projekte zur Waldaufforstung im Spessart und im Sauerland unterstützt. Im sauerländischen Werdohl werden auf geräumten Sturmwurfflächen nahezu alle standortheimischen Laubbäume von Elsbeere bis Rotbuche zur Begründung einer neuen naturnahen, stabilen Waldgeneration gepflanzt. Auch im Naturpark Spessart geht es um die Aufforstung des Laubwaldes: Die freiwilligen Helfer fördern hier den Waldumbau hin zu einer naturnäheren Form mit der Ansiedlung von Eiche, Hainbuche und standortgerechten Edellaubhölzern.

Gemeinsam mehr erreichen

„Wir wollen zeigen, dass der Umstieg auf klimafreundliche Ökoenergie nur ein Baustein für verantwortliches Handeln in Sachen Klimaschutz ist“, erläutert SAUBER ENERGIE-Geschäftsführer Stefan Dott die Aktions-Idee. „‘Mit Energie anpacken‘ heißt, jeder kann etwas für den Klimaschutz tun und gemeinsam können wir auch mit kleinen Schritten viel bewegen. Energie sparen, Ressourcen schonen und ein nachhaltiger Umgang mit der Natur sind wichtige Aspekte, die uns am Herzen liegen.“ Die SAUBER ENERGIE ruft seit 2018 regelmäßig zu vielfältigen Mitmach-Aktionen in Sachen Klimaschutz auf. Bei der Aktion „Mit Energie anpacken“ konnten alle Aktiven nicht nur den Spendentopf für den Bergwaldprojekt füllen, sondern auch attraktive Klimaschutz-Preise gewinnen.

Attraktive Klimaschutz-Gewinne

Im Rahmen der Growfunder-Aktion „Laufen für den Wald“ erhalten Thekla N. aus Mecklenburg-Vorpommern, Olaf Z. aus Brandenburg sowie Edgar U. aus Baden-Württemberg je einen Gutschein im Wert von 140 Euro für hochwertige Barfußschuhe.

Die Gewinner der Aktion „Baumbotschafter“ fördern ein besonderes Stück Schutzwald: Die SAUBER ENERGIE pachtet jeweils 25 m² Buchenwald in Wershofen/Eifel, die für die nächsten 50 Jahre unter Schutz gestellt werden. Britta S. aus Hamburg, Jutta S. aus Nordrhein-Westfalen, Ursula C. aus Baden-Württemberg, Michaela B. aus Bayern und Raymond S. aus Rheinland-Pfalz erhalten ein persönliches Zertifikat zu „ihrem“ Wald, inklusive genauer Koordinaten, und ein signiertes Buch aus der Waldakademie des Försters und Bestseller-Autors Peter Wohlleben.

Über eine spannende Entdeckungsreise durch das renommierte Klimahaus in Bremerhaven können sich die drei Gewinner der Aktion „Klimaschützer“ freuen. Danielle H. aus Bayern sowie Sarah S. und Patric N. (beide Nordrhein-Westfalen) erhalten außerdem eine Hotelübernachtung im 4-Sterne Atlantic Hotel Sail City, gleich vis-a-vis des Museums. Das „Klimahaus 8° Ost“ ist eine einzigartige Wissens- und Erlebniswelt zu den Themen Klima, Klimawandel und Wetter. Die Besucher gehen entlang des 8. Längengrades auf Weltreise und erleben so die unterschiedlichen Klimazonen auf spannende Weise. Anschaulich vermittelt wird dabei auch der Einfluss des Menschen auf das sensible Gleichgewicht der Klimazonen.

 

Zurück