KLIMABLOG

Klimablog

22.12.2020

Danke für mehr Bäume in Deutschland

2020 beeinflusste die Covid-19-Pandemie alle Lebensbereiche. Es gab und gibt aber auch gute Nachrichten, dafür dieses große "Danke" für mehr Bäume.

15.12.2020

#Zusammenfeiern – aber digital!

Die Liebsten an Weihnachten dennoch sehen: Digitale Apps und Tools für die Feiertage, um dich mit deiner Familie zu verbinden. Wir haben einige davon für dich getestet.

09.12.2020

Spülwasser beim Kochen erhitzen

Unsere Mutter sperrt sich gegen eine Geschirrspülmaschine und setzt deshalb statt einem Topfdeckel immer eine Metallschüssel mit Wasser auf den Kochtopf. Dadurch hat sie meist schon das heiße Wasser zum Geschirr spülen. Romana

09.12.2020

Kochkiste benutzen!

Die gute alte Kochkiste!
Man nehme eine Styroporkiste mit Deckel und fülle sie mit Stoffresten, bis nur noch eine Aussparung in Kochtopfgrösse übrigbleibt.
Jetzt erhitze man den Topf mit dem Kochgut bis kurz vor die Siedegrenze und schalte die Energiezufuhr ab.
Wenn das Sieden einsetzt, nehme man den Topf vom Herd, stelle ihn in die Kiste und decke diese richtig zu.
Der Garvorgang setzt sich jetzt ohne weitere Energiezufuhr fort. Günter

09.12.2020

Herd beim Kochen gezielt an- und ausschalten

Beim Kochen von Kartoffeln z. B. benötigt man Töpfe mit Sandwichboden. Auf dem Ceranfeld bis zum Kochen bringen, Deckel drauf lassen, Herd ausschalten und nach ca. 10 - 15 min sind die Kartoffeln gar. Beim Nudelkochen den Herd nach dem ersten Aufkochen ausschalten. Wenn das Wasser nur noch wenig sprudelt, den Deckel drauf machen. Nach ca. 10 min nochmals den Herd für ca. 15 Sekunden anschalten. Wenn es leicht zu köcheln anfängt, den Herd wieder ausschalten. Den Deckel drauf lassen. Funktioniert auf alle Fälle bei Spaghetti. Bei anderen Nudelsorten muss man den Herd noch ein bis zwei Mal mehr anschalten. Braucht etwas Übung, aber man spart nicht nur Energie, sondern hat auch weniger Wasserdampf in der Küche, und Überkochen wird auch verhindert. Esther

01.12.2020

Energieeinsparprojekt zwischen Schule und Stadt

Energieeinsparprojekt zwischen Schule und Stadt: eingesparte Energie durch Schulgemeinschaft wird dieser zur Hälfte (Fifty/fifty-) oder zu einem Drittel (Drittel/Drittel-Vertrag) ausbezahlt. Tolle Motivation! Und hohe Einsparungen garantiert! Grundlage sind der Durchschnitt der verbrauchten kWh der letzten 3 Jahre (Strom, Wärme). Petra

Kontakt

Serviceline:

0800 - 11 22 999

Mo.-Fr. 7:30-18:00 Uhr

(Kostenfrei)

Los gehts

Aufgrund der aktuellen Entwicklung an den Energiemärkten bieten wir derzeit keine Gas- und Stromtarife an.